Information zur Berechnung der Gesamtqualifikation für die Schüler der JST 11 und 12

Das SMK hat am 4. Januar 2017 die Entscheidung getroffen, dass für die Schüler, die jetzt bereits in der gymnasialen Oberstufe sind (Jahrgangsstufen 11 und 12) grundsätzlich die alte SOGYA gilt. Nur die Regeln zur Einbringepflicht sollen bereits ab sofort in Kraft gesetzt werden.

Diese Neuregelung ist im internen Schülerbereich einsehbar.

Für die Schüler, die sich gegenwärtig in den Jahrgangsstufen 11 und 12 befinden, gibt es keinerlei Änderungen in der Belegverpflichtung. Insbesondere sind Kurse, die u. U. nicht in die Gesamtqualifikation eingebracht werden, weiterhin zu belegen.

In diesem Zusammenhang hat das SMK den folgenden Blogg geschaltet:

http://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2017/01/05/abitur-neue-regeln-zur-einbringungspflicht-auch-fuer-jetzige-elft-und-zwoelftklaessler/